Vorderlandhus

And now, the end is near“ … Verabschiedungsfeier für Nicole Beck

31. Januar 2019

Ohne dass ich was gewusst habe, haben die Jugendlichen aus der Offenen Jugendarbeit Lebensraum Vorderland, mit Unterstützung des OJA Teams eine geheime Verabschiedungsfeier für mich geplant. Es war für mich sehr emotional, wenn ich daran denke, dass ich einige der Jugendlichen nun ganze acht Jahre begleiten durfte. Sie sind als 10 jährige in den Offenen Betrieb gekommen und nun stehen sie als junge Erwachsene vor mir. Rückblickend auf die vergangenen Jahre kann ich sagen, dass ich sehr viel erleben durfte. Hier und heute Worte zu finden, die dies beschreiben, fällt mir nicht leicht.  Ich möchte mich bei jeder/jedem einzelnen bedanken, der in diesen acht Jahren mit mir den Weg in der OJA LV gegangen ist. Oft war das gemeinsame Gehen lustig, einfach, von Leichtigkeit geprägt, dann wieder mal holprig, steil, anstrengend, ermüdend, dann aber wieder ausgelassen und heiter. Oft konnten wir diesen Weg auf einem Bein hüpfen und dann mussten wir wieder mit beiden Beinen verharren und inne halten. Das schöne jedoch ist, ich musste diesen Weg nie alleine gehen. Dies sind Erinnerungen die für mich immer bleiben, dafür möchte ich mich herzlich bei euch allen bedanken. Ich freue mich jetzt schon bis sich unsere Wege wieder kreuzen. Was ich euch bis dahin wünsche ist, Spaß, Humor, Gesundheit, Gelassenheit und etwas Verrücktheit. Ich bin auch künftig nicht "aus der Welt", ihr findet mich ab 01.02.2019 in der Offenen Jugendarbeit Altach als neue Leiterin!

Nicole Beck, MAS

 

Auch von unserer Seite ein herzliches Danke an Nicole für die Leistungen der vergangenen Jahre, die Höhen und Tiefen, die wir gemeinsam erleben durften und ihren wertvollen Beitrag zur Erreichung des hohen Qualitätsniveaus in der Offenen Jugendarbeit, das wir derzeit haben! Wir wünschen Nicole für ihre Zukunft alles Gute und freuen uns auf das eine oder andere Wiedersehen!

Mag. Erich Gruber, Geschäftsführer

zurück