Vorderlandhus

Projektwoche „Gesunde Jause“

28. Mai 2019

Woher sollen Kinder wissen, was aus Obst und Gemüse alles gezaubert werden kann, wenn sie diese nie selbst verarbeitet haben? Woher sollen sie wissen, woraus Brot besteht, wenn es immer nur fertig aus dem Supermarkt oder der Bäckerei kommt?

In der KW 22 stand deshalb bei der jährlichen Villa Kamilla „Gesunde-Jause-Woche“ alles unter dem Zeichen des gemeinsamen Kennenlernen, Probieren und Zubereiten von unterschiedlichen Lebensmitteln. Jeden Tag gab es eine andere Leckerei und für die Kinder ein neues oder vielleicht auch schon bekanntes Geschmackserlebnis. Tatkräftige Unterstützung von den Kindern erhielten die Betreuerinnen beim Waschen und Schneiden von Obst und Gemüse für die Power-Spieße und den Obstsalat. Auch bei den Vorbereitungen für das Kokos-Haferflocken Joghurt standen die Kleinen den Pädagoginnen pürierend zur Seite. Fleißige Rührerinnen und Rührer wurden beim leckeren Grießbrei gesehen und beim Vermengen der Zutaten für den selbstgemachten Aufstrich gaben sich die Nachwuchsköche und -köchinnen die allergrößte Mühe. Zum Abschluss der Woche bereiteten die Kinder unter anderem Pizzaschnecken aus Dinkel-Blätterteig zu, um diese dann mit auf den Waldausflug zu nehmen. Nach dem steilen Aufstieg zum Ganta-Spielplatz war die Vorfreude auf die selbstgemachte Jause besonders groß und das Krafttanken machte dann gleich doppelt soviel Spaß.

zurück